Muskelaufbautraining

Was bedeutet Muskelaufbautraining ?

Beim Muskelaufbautraining geht es um einen Aufbau der Muskelmasse  mit unterschiedlichen Zielsetzungen. Der reine Muskelaufbau darf nicht mit einem Krafttraining gleichgesetz werden. Der Muskelaufbau ist neben dem Maximalkrafttraining (IK- Training) und dem Kraftausdauertraining lediglich eine Form des Krafttrainings.
Hierbei kann es lediglich um ästhetische Gründe gehen, andererseits können aber auch therapeutische Effekte genutzt werden, die durch eine verbesserte Muskulatur erzielt werden können. Durch den Muskelaufbau lassen sich chronische Beschwerdezustände beispielsweise an der Wirbelsäule lindern oder komplett beheben. Um die positiven Effekte optimal zu erreichen, sollte das Training durch professionelle Betreuung begleitet werden.Der Muskelaufbau ist ein fester Bestandteil im Gesundheitssport. Besonders im Bereich der Prävention und Rehabilitation wird der gezielte Muskelaufbau eingesetzt um Schwächen und Defizite am aktiven Bewegungsapparat auszugleichen. Ein kräftiger Rücken und gut ausgeprägte Bauchmuskeln sind für den Erhalt der Gesundheit maßgebend.  Ein Muskelaufbautraining sollte demnach speziell auf diese Muskelgruppen zielen. Kommt es beim Krafttraining jedoch zu Fehler in der Bewegungsausführung, können Schädigungen am Bewegungsapparat entstehen. Daher ist es besonders wichtig eine professionelle Beratung mit einzubeziehen.

zurück